Areal

Mit dem repräsentativen Torhaus an der Siegburger Straße als drittem Bauabschnitt komplettiert sich das Areal des Büro•Campus•Deutz nahe des Deutzer Hafens. Auf einer Gesamtfläche von ca. 26.000 m2 stehen künftig in den drei Gebäudekomplexen rund 25.000 m2 hochwertige Bürofläche mit flexiblen Nutzungskonzepten zur Verfügung.

Die beiden fünfgeschossigen Gebäude des ersten und zweiten Bauabschnitts sind H-förmig angelegt und bestehen aus je zwei verbundenen Büroriegeln, die großzügige Freiflächen ummanteln. Nach Fertigstellung des um zwei Stockwerke höheren Torhauses flankiert das Dreier-Ensemble einen parallel zur Straße verlaufenden, vom Verkehr jedoch abgeschirmten Boulevard mit hoher Aufenthaltsqualität. Die breite, begrünte Erschließungsachse verbindet über kurze Wege Gebäudeeinheiten miteinander und schafft für Nutzer Freiräume und Begegnungspunkte.

Der Büro•Campus•Deutz mit seiner offenen und transparenten Architektur ist repräsentativer Standort und lebendiger Campus – ein atmender Raum für Unternehmen und Menschen in Köln.

 
Campus-Achse